At the end of May, the premises for a new class and a new after-school group in the Piarist elementary school in St. Thekla were completed.

After long and intensive construction work in the Piarist elementary school in St. Thekla, the structural inspection of the new class and the new day care center by the city of Vienna (Austria) was passed successfully. The high quality of the structural measures was particularly emphasized. Some school furniture and the kitchen equipment are still missing. These will be delivered soon, so that nothing stands in the way of starting school in autumn.

Brigitte Huditz from the school team in St. Thekla is also pleased with the new class and the after-school group: “I like the use of all the possibilities and details of the rooms, which a balanced interior design has to offer.”

Although, according to the construction plan, the lift was to be installed during the semester break, there was a time difference. The lift went into operation at the beginning of May. The entrance to the ground floor in front of the sacristy and the transfer to the second floor is particularly beneficial for the Piarist fathers.


German-Version

St. Thekla: Neue Klasse und Hortgruppe eröffnet

Ende Mai wurden die Räumlichkeiten für eine neue Klasse und eine neue Hortgruppe in der Piaristenvolksschule in St. Thekla fertiggestellt.

Nach langen und intensiven Bauarbeiten in der Piaristenvolksschule in St. Thekla, wurde die bauliche Überprüfung der neuen Klasse und der neuen Hortgruppe durch die MA 11 großartig bestanden. Besonders hervorgehoben wurde die hohe Qualität der baulichen Maßnahmen. Noch fehlen einige Schulmöbel und die Ausstattung der Teeküche. Diese werden bald geliefert, sodass dem Schulstart im Herbst nichts mehr im Wege steht.

Brigitte Huditz vom Schulteam in St. Thekla zeigt sich ebenso über die neue Klasse und die Hortgruppe erfreut: „Mir gefällt die Nutzung aller Möglichkeiten und Details der Räume, die eine ausgewogene Inneneinrichtung zu bieten hat.“

Obwohl laut Bauplan der Einbau des Liftes  in den Semesterferien vorgesehen war, kam es zu einer zeitlichen Verschiebung. Anfang Mai konnte der Lift in Betrieb genommen werden. Der Einstieg im Erdgeschoß vor der Sakristei und der Transfer bis in den 2.Stock (derzeitige Klausur) kommt besonders den Piaristenpatres zu Gute.

Lukas Zimmermann

 

 

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información. ACEPTAR

Aviso de cookies